TSV Leuna Abteilung Handball

 
 
 
 
 
 
 
 
   
   
   
   

Impressum

   
 

 

design by ISWM

   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
3.Spieltag Handball-Bezirksliga Männer  9.10.2016
 

SG Spergau II - TSV Leuna 30:20 (13:9)

TSV fehlen die Ideen im Angriff

Das es beim ambitionierten Aufsteiger und Ortsrivalen der SG Spergau II nicht einfach werden würde, war allen klar. Doch das es am Ende eine klare Angelegenheit für die Gastgeber werden würde, lag am Unvermögen des TSV Angriffs. Zu Beginn beide Teams auf Augenhöhe. Leuna führte nach 10 Minuten mit 2:4. S.Westphal mit guten Akzenten aus dem Rückraum. Leider konnte er ab der 12.Minute aufgrund eines Muskelfaserrisses nicht mehr eingesetzt werden. Nun musste Youngster P.Grimm die Position einnehmen. Auch dieser hatte gute Möglichkeiten, doch scheiterte er mit seinen Würfen am SG Torhüter. Die SG nun vor allem über ihren Halbrechten M.Zimmermann stets torgefährlich. Beim 6:6 (19.) beide Mannschaften gleich auf. Im TSV Angriff nun leider immer mehr Sand im Getriebe. M.Drygala vergab in guten Wurfpositionen. Die SG II nutzte diese Torflaute der Leunaer um weiter davon zu ziehen. Nach 23 Minuten stand es 10:6 und Leuna mit weiteren vielen technischen Fehlern und schlechten vorbereiteten Würfen. Beim 11:9 durch K.Jacob keimte nochmals Hoffnung. Doch in der letzten Spielminuten der 1.HZ musste G.Erdmann nochmals zweimal hinter sich greifen (13:9). Auch den Beginn der 2.HZ verschliefen die Leunaer total. Beim 19:11 (40.) waren die Messen gelesen. Beim TSV wechselte man durch, doch es waren kaum zwingende Aktionen zu sehen. M.Kollewe rackerte zwar in Abwehr und am Kreis, doch es sollte nicht sein. Beim 22:17 Leuna mit etwas mehr Druck. Hier war es auch H.Jacob, der von Rechtsaußen traf. Doch die SG II erteilte erneut auf 28:18 (54.). Die SG II hatte ebenso viele Chancen liegen gelassen, doch sie waren einfach besser und spielten im Angriff ausgebuffter. Am Ende hieß es 30:20. Beim TSV fehlte die Abstimmung untereinander und der notwendige Druck zum Tor. Es gibt noch sehr viel zu tun!

TSV Leuna mit

G.Erdmann im Tor, S.Westphal (3), M.Drygala (5), S.Schmidt (3), M.Kollewe (2), K.Arndt, M.Rudolph, K.Jacob (2), S.Schladebach, H.Jacob (3), P.Grimm (1), S.Meyer (1)
 

 
Bericht S. Westphal

 

 
 

News

 
   
  Trainingszeiten
  Wir suchen
     
 
 
 
 
 
 

Spielberichte

 
 

design by ISWM