TSV Leuna Abteilung Handball

 
 
 
 
 
 
 
 
   
   
   
   

Impressum

   
 

 

design by ISWM

   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
4.Spieltag Handball-Bezirksliga Männer 22.10.2016
 

TSV Leuna  :   HSC96 / TuS Dieskau      19:32   (8:12)

Leuna verzettelt sich und zerbricht in Halbzeit zwei

Was war das für ein Spiel. Der TSV zu Beginn bärenstark in der Abwehr und mit einem tollen L.Böhnke im Tor und einer 2:0 Führung (7.). Leuna hatte gute Chancen, machte aber die Dinger nicht rein. Der HSC 96 glich dann unmittelbar hintereinander zum 2:2 aus (9.). Doch die Gäste wurden immer sicherer und spielten raffiniert ihre Angriffe runter. Zwar erzielte S.Schmidt mit Schlagwürfen aus dem Rückraum einfache Tore, doch insgesamt zu wenig, was der TSV im Angriff bot. Beim 7:8 (21.) der TSV durch M.Drygala und M.Kollewe noch in Schlagdistanz. Doch dann wurden zu viele Fehler begangen. Zur Halbzeit geriet der TSV mit 8:12 in Rückstand. Die zweite Halbzeit verschliefen die Leunaer total und sahen sich bereits in der 40. Minute mit 13:21 im Hintertreffen. Der Mannschaft um Kreisläufer M.Kollewe konnte man mangelnden kämpferischen Einsatz nicht absprechen, doch zu viele Abspielfehler im Angriff und die nachlassende Abwehrarbeit waren Einladungen für die nun wie entfesselnd spielende Hallenser. Die spielten die Leunaer an die Wand. Im TSV Spiel klappte einfach nichts mehr und auch die Spieler wussten nach Ende der Partie nicht so richtig, was da heute auf der Platte abging. Eine derbe Klatsche, die es gilt ganz schnell vergessen zu machen.

Leuna mit
L.Böhnke im Tor, M.Drygala (6), S.Schmidt (4), M.Kollewe (3), S.Meyer, S.Schladebach (1), M.Rudolph, P.Grimm (3), K.Nebe (2)

 

 
Bericht S. Westphal

 

 
 

News

 
   
  Trainingszeiten
  Wir suchen
     
 
 
 
 
 
 

Spielberichte

 
 

design by ISWM