TSV Leuna Abteilung Handball

 
 
 
 
 
 
 
 
   
   
   
   

Impressum

   
 

 

design by ISWM

   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
7.Spieltag Handball-Kreisklasse Männer  26.11.2016
 

BSV Klostermansfeld II    :     TSV Leuna II    26:20   (13:17)

Leuna II zittert sich auswärts zum Sieg - Matchwinner wird Youngster L.Kittel

Die zweite Vertretung des TSV Leuna erkämpfte sich einen Auswärtserfolg beim BSV Klostermansfeld II mit 26:29. Am Ende war es ein Spiel auf des Messers Schneide, was eigentlich nie für den TSV II in Gefahr war. Zu Beginn der TSV II stark in der Abwehr, mit einem glänzend aufgelegten L.Böhnke im Tor und einigen Kontertoren durch F.Jacob und T.Gerlach. Beim 4:11 (18.) sah alles nach einer klaren Angelegenheit aus. Leider musste H.Jacob nach einem Zusammenprall mit einem BSV Spieler verletzt vom Feld. Bitter, seine Nase war gebrochen. An dieser Stelle gute Besserung! Bis zu diesem Zeitpunkt auch er sehr treffsicher aus dem Rückraum. Zudem war auch Oldie D. Westphal erfolgreich und netzte insgesamt 3 mal ein. Gegen Ende der ersten Halbzeit verloren die Mannen um F.Jacob ihre spielerische Linie und haderten mit mehreren Fehlabspielen. So verkürzten die Mansfelder zur HZ auf 13:17. Mit Beginn der zweiten Halbzeit die Leunaer wacher und konzentrierter. Beim 17:24 (45.) schien die Partie durch die Treffer von P.Nebe gelaufen. Auch T.Machner entschärfte erneut einen Strafwurf. Doch dann wurde es hektisch. Bedingt durch einigen merkwürdige Zeitstrafen gegen den TSV II brachten sich die Leunaer immer mehr in Bedrängnis. Innerhalb von 3 Minuten konnte der bis dato auffälligste Leunaer F.Jacob und kurze Zeit später Abwehrroutinier K.Arndt zum vorzeitigen Duschen (3x2 Strafminuten). TSV-Einwechsler waren jetzt Mangelware. F.Wagner musste mit ran. Nun lag es daran, vorn nicht hektisch zu spielen und hinten dicht zu machen. Doch es gelang kaum noch was. Beim 21:27 (52.) Leuna weiter vorn. Dann wiederum Strafzeiten gegen den TSV II und der BSV II beim 26:27 (58.) ganz nah dran. Dann kam die individuelle Klasse von L.Kittel, der im 1 gegen 1 mit zwei Treffern in der Schlussphase den Deckel für den 26:29 Auswärtssieg drauf setzte. Es war am Ende ein hartes Stück Arbeit, doch über das Spiel gesehen war es ein verdienter Sieg gegen nie aufsteckende und kämpferisch agierende Klostermansfelder.

Leuna II mit:
L.Böhnke und T.Machner im Tor, F.Jacob (7), L.Kittel (4), P.Nebe (6), T.Gerlach (5), H.Jacob (2), F.Wagner, K.Arndt (2), E.Thormann, D.Westphal (3)

 

 
Bericht S. Westphal

 

 
 

News

 
   
  Trainingszeiten
  Wir suchen
     
 
 
 
 
 
 

Spielberichte

 
 

design by ISWM